Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Nachrichten > Aktuelles
 
Gansu sammelt verschwindende Ortsnamen
    Datum:2017-04-14 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

Laut Angaben der Kommission ethnischer Angelegenheiten Gansus sind nach langjähringer Untersuchung in Gansu und Qinghai über 20.000 Ortsnamen gesammelt und vor kurzem in tibetischer und chinesischer Sprache (etwa 700.000 Wörter) veröffentlicht worden. Zum ersten Mal wurden die Ortsnamen vom Huarui-Gebiet und die kulturellen Informationen in zwei Sprachen systematisch aufgezeichnet. Sie gelten als wertvolle historische Materialien zur Erforschung der Kultur der Huarui-Tibeter.

Der autonome tibetische Kreis Tianzhu  war nach der Gründung des Neuen China das erste Minderheitengebiet mit regionaler Autonomie. Die Huarui sind ein tibetischer Stamm, der hauptsächlich in Tianzhu lebt.

Dank der kürzlich veröffentlichten Forschungsberichte „Ursprung der Ortsnamen in Huarui-Tibet“ und „Umwelt und Landschaft auf dem Qinghai-Tibet-Plateau“ können fast vergessene alte Ortsnamen behalten und überliefert werden.

Die Bücher sollen nach Kreisen und Gemeinden aufgeteilt werden. Sie beinhalten nicht nur die alten tibetischen und heutigen chinesischen Ortsnamen, sondern auch Klöster, heilige Berge, Denkmäler und deren historischen Hintergrund. In den Büchern werden die Herkunft, die Entwicklung sowie die Veränderung der Ortsnamen während verschiedenen Epochen im Huarui-Gebiet aufgezeichnet.

Quelle: China News

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Höhere Preise für Qomolangma ab April
·Reisebericht: Sêrtar – Ein goldenes Pferd im ewig...
·Reisebericht: Sêrtar – Ein goldenes Pferd im ewig...
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten