Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Nachrichten > Bilder > Kultur
 
Feine Butterschnitzerei des Champa Ling-Klosteres
    Datum:2014-03-26 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

Die Butterschnitzerei des Champa Ling-Klosters, die sich östlich des chinesischen Autonomen Gebiets Tibet befindet, steht auf der Liste des immateriellen Kulturerbes Chinas.
 
Die Butterschnitzerei ist eine künstlerische Tätigkeit, die unter anderem in Tibet, in der Provinz Qinghai und in Indien unter den Tibetern verbreitet ist. Die Herstellung von Butterskulpturen ist eine durchaus harte Arbeit, bei welcher gefrorene Butter verwendet wird. Die Inhalte der Butterblumen sind sehr umfangreich, darunter buddhistische Geschichten, die Geschichten von Schakjamuni, historische Geschichten, Legenden und Opern.

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Berichte zum Lebenstandard der tibetischen Bevölke...
·Zhu Weiqun: die haltlosen Forderungen des Dalai Lam...
·China legt Schwerpunkte bei Gesundheitsreformen fest
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
WuZhou Verlag All rights reserved