Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Nachrichten > Bilder
 
Tiere an Qinghai-Tibet Eisenbahn
    Datum:2016-07-11 Quelle: Xinhuanet Autor:  

 

Das am 6. Juni 2016 aufgenommene Foto zeigt die tibetischen Antilopen entlang der Qinghai-Tibet Eisenbahn in der Präfektur Nagqu, im südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet. Die Qinghai-Tibet Eisenbahn wurde entworfen, 33 grüne Kanäle für Wildtiere zu wandern, seitdem sie gebaut wurde. Diese Kanäle wurden von den lokalen Tieren vollständig benutzt seit den letzten 10 Jahren. (Xinhua/Jigme Dorje)

 

 

Das am 28. Mai 2016 aufgenommene Foto zeigt die tibetischen Antilopen im Naturschutzgebiet Sanjiangyuan. Die Qinghai-Tibet Eisenbahn wurde entworfen, 33 grüne Kanäle für Wildtiere zu wandern, seitdem sie gebaut wurde. Diese Kanäle wurden von den lokalen Tieren vollständig benutzt seit den letzten 10 Jahren. (Xinhua/Jigme Dorje)

 

 

Das am 6. Juni 2016 aufgenommene Foto zeigt die tibetischen Antilopen entlang der Qinghai-Tibet Eisenbahn in der Präfektur Nagqu, im südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet. Die Qinghai-Tibet Eisenbahn wurde entworfen, 33 grüne Kanäle für Wildtiere zu wandern, seitdem sie gebaut wurde. Diese Kanäle wurden von den lokalen Tieren vollständig benutzt seit den letzten 10 Jahren. (Xinhua/Jigme Dorje)

 

 

Das am 28. Mai 2016 aufgenommene Foto zeigt die tibetischen wilde Esel entlang der Qinghai-Tibet Eisenbahn in der Präfektur Nagqu, im südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet. Die Qinghai-Tibet Eisenbahn wurde entworfen, 33 grüne Kanäle für Wildtiere zu wandern, seitdem sie gebaut wurde. Diese Kanäle wurden von den lokalen Tieren vollständig benutzt seit den letzten 10 Jahren. (Xinhua/Jigme Dorje)

 

 

Das am 28. Mai 2016 aufgenommene Foto zeigt eine tibetische Antilope im Naturschutzgebiet Sanjiangyuan.Die Qinghai-Tibet Eisenbahn wurde entworfen, 33 grüne Kanäle für Wildtiere zu wandern, seitdem sie gebaut wurde. Diese Kanäle wurden von den lokalen Tieren vollständig benutzt seit den letzten 10 Jahren. (Xinhua/Jigme Dorje)

 

Das am 6. Juni 2016 aufgenommene Foto zeigt wilde Yaks entlang der Qinghai-Tibet Eisenbahn in der Präfektur Nagqu, im südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet. Die Qinghai-Tibet Eisenbahn wurde entworfen, 33 grüne Kanäle für Wildtiere zu wandern, seitdem sie gebaut wurde. Diese Kanäle wurden von den lokalen Tieren vollständig benutzt seit den letzten 10 Jahren. (Xinhua/Jigme Dorje)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Die nordtibetische Steppe – ein Paradies für Yaks
·Regenzeit in Tibet: hüten Sie sich vor Erkältungen
·Vierjähriges Mädchen geht auf Abenteuerreise nach...
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten