Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Nachrichten > Bilder
 
Das tibetische Dorf auf der Steilklippe
    Datum:2017-04-07 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

Qiang-Höhlen und tibetische Dörfer sind typische Behausungen in Westsichuan. In Xiuka, Zamtang, Aba, Sichuan gibt es ein über 200 Jahre altes tibetisches Haus, was noch gut erhalten ist. Am erstaunlichsten ist, dass die Häuser alle an steilen Klippen gebaut sind und immer noch Leute darin wohnen.

 

Das Dorf liegt auf 3.450 Meter Höhe auf der Steilklippe eines hohen Berges. Das 1771 gebaute Dorf war die Festung eines dortigen Fürsten, die später an die arme Agrarbevölkerung zum Wohnen verteilt wurde. Der Berg, auf dem das Dorf steht, sieht wie ein Phoenix aus und das Dorf liegt auf seinem Schnabel, weshalb es auch als Phoenix-Dorf bezeichnet wird.

 

 

Derzeit sind fünf Häuser des Dorfs erhalten, die alle dicht an den Berg gebaut sind und zu drei Seiten an Klippen stehen. Nur eine kleine Serpentine führt zum Dorf, das gut zu verteidigen und schwer anzugreifen ist und zudem ein guter Beobachtungspunkt ist, weshalb man sagt, dass es zur Verhinderung von Krieg gebaut wurde. Außerdem ist es ein "lebendes Fossil" zur Erforschung der Architekturgeschichte der Tibeter. Weil das Dorf gut erhalten ist, wurde es 2016 in den Katalog der traditionellen alten Dörfer Chinas aufgenommen.

 

Der immer noch im Dorf wohnende 65 Jahre alte Tibeter Rimiluo stellt vor: "Die Häuser sind meistens dreistöckig und aus Stein, Lehm und Holz gebaut. Sie sind sehr stabil und warm." Er meint, dass der Dorfname Xiuka Tibetisch für einen Ort der Zypressen sei, die dort auch tatsächlich zuhauf wachsen.

Um die Häuser auf den Klippen besser zu schützen investierte Zamtang in die Renovierung einer touristischen Holzstraße und auch die Häuser sollen stabilisiert und renoviert werden, woraufhin das Dorf touristisch erschlossen werden soll.

Fotos: Xu Zhongcheng

Quelle: Sichuan Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Höhere Preise für Qomolangma ab April
·Reisebericht: Sêrtar – Ein goldenes Pferd im ewig...
·Reisebericht: Sêrtar – Ein goldenes Pferd im ewig...
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten