Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Nachrichten > Bilder
 
Thangka-Kunstausstellung eröffnet in Peking
    Datum:2017-09-12 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

Vor kurzem wurde in Peking die Ausstellung "Immaterielles Kulturerbe eines großen Lands: die Thangka-Kunst" eröffnet. Auf der Ausstellung werden hauptsächlich 120 schöne Gemälde von 100 nationalen Thangka-Überlieferern aus Qinghai, Tibet, Sichuan und Gansu ausgestellt.

 

 

Die Thangka-Kunst wird seit über 1.000 Jahren praktiziert. Um die besondere Kultur von Chinas Minderheiten zu schützen, wurde das "Wohlfahrtsprojekt immaterielles Kunsthandwerker-Kulturerbe dieses großen Landes" im März ins Leben gerufen, wobei in den vier oben genannten Provinzen eine Reihe begabter und sozialistisch einwandfreier Thangka-Meister gesucht wurden. Auf der Eröffnungszeremonie dieser Ausstellung erklärte der Fonds die Unterstützung des Thangka-Bereichs.

 

2006 wurde Thangka in den ersten Satz von Chinas nationalem immateriellem Weltkulturerbe-Schutz aufgenommen. Durch die Unterstützung der Regierung gelangte die Thangka-Kunst aus den tibetischen Gebieten in Tibet, Qinghai, Sichuan, Gansu und Yunnan heraus und erlangte mehr und mehr Bekanntheit. Thangka benutzt häufig Farben auf Mineral- und Pflanzenbasis, wie Gold, Silber, Koralle, Agate und Perlen. Die Fertigstellung eines Thangka benötigt mindestens ein halbes Jahr, kann aber auch über 10 Jahre dauern.

Autor: Lang Ning

Quelle: China Tibet Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Eine fromme Reise zum Lamaling-Kloster
·Das Jokhang-Kloster - eine 1000 Jahre alte Pagode
·Reiseberichte Ⅱ: Garzê - ein Ehrenort (2)
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten