Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Tibet Heute > Politik & Wirtschaft & Gesellschaft
 
Das wahre Leben in Lhasa ist nicht was Touristen sehen I
    Datum:2016-10-20 Quelle: China Tibet Online Autor:  

Im heutigen Lhasa wird Stil immer wichtiger. Wenn man in diesem Restaurant sitzt, sieht man in der Ferne den Potala-Palast, an dessen Fuß man durch den Lingkor geht, sich vor dem Jokhang-Kloster zu Boden wirft. In der Barkhor-Straße sucht man Kuriositäten, im Sera-Kloster hört man die Debatten über buddhistische Schriften... Wenn man das getan hat, kann man sagen, dass man in Lhasa war. Aber das it nur das touristische Lhasa und nicht das Wesen der Stadt.

 

 

Der Name Lhasa ist Tibetisch für "Ort der Götter", was bedeutet, dass man sich nur an die heiligen buddhistsichen Regeln halten muss und alles nach seinen eigenen Wünschen verlaufen wird. "Lhasa" steht auch für Genauigkeit und keine Toleranz für die kleinsten Fehler. Die Stadt wurde durch buddhistische Klöster gegründet, weshalb sie ihren Namen erhielt. In Lhasa sieht man überall Pilger und die buddhistische Atmosphäre ist ein wichtiger Teil der Stadt. Das war früher so und wird in Zukunft auch so bleiben.

 

In Lhasa tragen Tibeter außer bei wichtigen Angelegenheiten kaum weite tibetische Gewänder oder Pulu (Wollgewänder). Sie tragen lieber Freizeitkleidung. Besonders die jungen Tibeter, die gerne moderne Kleidung tragen, wie T-Shirt  und ausgebeulte Hosen. Ähnlich wie Jugendliche anderer chinesischen Provinzen spielen sie gerne Skateboard, tanzen Straßentänze und gehen in Nachtclubs. Neben dem Glauben wird das zu Teilen ihres Lebens.

Beeinflusst vom inneren China sieht man am Straßenrand von Lhasa häufig größere oder kleinere Bäder. Eine zum Trocknen aufgehängte Jacke bedeckt die schöne Frau auf der Wand, wie lustig.

(Editor: Soong)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Was kann dich auf dem Biri-Berg im Inneren bewegen?
·15.800 Kilometer in 87 Tagen: Chinese radelt nach P...
·Ich vermisse dich dicht am Himmel
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten