Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Tibet Heute > Kultur & Religion & Umweltschutz
 
Chinesischer Gesar-Kinderchor gegründet
    Datum:2017-06-09 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

Das chinesische Nachrichtennetz berichtet, dass der Gesar-Kinderchor vor kurzem gegründet wurde. Der Chef vom Freizeitbüro des Autonomen Bezirks der Tibeter Golog, Qinghai Dorje Jiancuo meint, dass die Kinder mit dem Chor eine Plattform erhalten, um die Gesar-Kultur zu lernen, verstehen und lieben.

Gesar ist ein Epos, das Legenden vom tibetischen Helden König Gesar erzählt und dabei den Entwicklungsprozess des tibetischen Volkes unter allen Aspekten beinhaltet. Das Werk umfasst über eine Million Verse, über 20 Mio. Zeichen, mehr als die Summe der großen Welt-Epen. Der Inhalt wächst derzeit immer noch. Es ist das derzeit längste Volks-Epos der Welt. 2006 wurde es von China in den ersten Satz des nationalen immateriellen Kulturerbes aufgenommen und 2009 auch in den ähnlichen Katalog der UNESCO.

Dorje Jiancuo stellt vor, dass der Kinderchor eine interessante Abwechslung zu erwachsenen Künstlern darstellt.

Zum Chor gehören 37 Jungen und Mädchen im Grundschulalter zwischen 8 und 13 Jahren. Sie erzählen die Geschichten "Pferderennen zur Wahl des Königs" und "Talalamu" aus dem Epos durch Chor-Begleitung, Vorlesen und Tanzen.

Die neunjährige Mitsängerin Limao Drolma meint: "Unsere Vorführung 'Pferderennen zur Wahl des Königs' erzählt wie Jueru auf dem Pferd rennt und am Ende König wird. Wir hoffen, dass die ganze Welt diesen König kennen lernt."

Dorje Jiancuo erzählt: "Von den 1990ern bis jetzt hat sich die chinesische Regierung immer um den Schutz des Gesar-Epos bemüht, eine neue Überlieferungs-Gruppe ausgebildet und verschiedene Arten der Überlieferung ausprobiert."

Autor: Sun Rui

Quelle: Chinanews. cn

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Reisebericht: Himmel von Yading und Idylle von Qing...
·Höhere Preise für Qomolangma ab April
·Reisebericht: Sêrtar – Ein goldenes Pferd im ewig...
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten