Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Tibet Heute > Kultur & Religion & Umweltschutz
 
Göttertanz im alten Kloster Tibets
    Datum:2017-07-12 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

Am 9. Juli haben die Bewohner der Gemeinde Niangpu des Kreises Gongbo'gyamda im Autonomen Gebiet Tibet wie in früheren Jahren an der Veranstaltung Göttertanz im Kloster Lhagyia am 15. Mai des tibetischen Kalenders teilgenommen und für Glück gebeten.

 

Der Göttertanz ist eine der feierlichsten Veranstaltungen der Klöster des tibetischen Buddhismus. Es ist eine Tanzgattung, die die Mönche darbieten. Im Tibetischen heißt es „Changmo“.

 

Am Morgen dieses Tages haben die Mönche des Klosters Sutren rezitiert und für eine gute Ernte sowie Glück der Bevölkerung gebetet. Die Gläubigen des Kreises Gongbo'gyamda haben  feierliche Trachten angezogen und sind mit Teeziegeln und anderen Opfergaben  früh am Austragungsort angekommen.

Das Kloster Lhagyia befindet sich im Dorf Lhagyia des Kreises Gongbo'gyamda. Es liegt 3.840 Meter über dem Meeresspiegel und ist das zweitgrößte Kloster der Stadt Nyingchi. Es wurde von Samba Qoigyi Phagpa, Schüler von Tsongkhapa, Gründer der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus, gegründet.

 

Szenen des Göttertanzes 

16 Mönche traten nacheinander auf

Quelle: Chinanews.cn

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Reisebericht: Himmel von Yading und Idylle von Qing...
·Höhere Preise für Qomolangma ab April
·Reisebericht: Sêrtar – Ein goldenes Pferd im ewig...
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten