Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Tibet Heute > Kultur & Religion & Umweltschutz
 
Buddhistische Schüler besuchen Ganden-Kloster für Sutra-Debattierpraxis
    Datum:2017-09-04 Quelle: China Tibet Online Autor:  

Das Ur-Kloster der tibetisch-buddhistischen Gelug-Schule

 

Am 29. August gingen 14 Schüler der 14. Oberstufenklasse der Gelug-Schule des chinesischen tibetischsprachigen buddhistischen Instituts für eine dreitägige Sutra-Debattierpraxis zum Ganden-Kloster in Tibet, wo sie sich mit den hohen Mönchen des Klosters unterhielten. Die Sutra-Debatten gingen vor allem um die Inhalte der "fünf großen Theorien" (Hetuvidya, Prajna, Madhyamika, Abhidharma-Kosa Sastra und buddhistische Gebote).

 

Vor Beginn der Debatten lasen die Mönche Sutras im Chor

Beim Debattieren der Sutras

Das auf dem 3.800 m hohen Mt Wangbori in Dagze, Lhasa gelegene Kloster ist das Kloster mit der besondersten Lage unter den sechs großen Gelug-Klöstern in China.

Im Kloster sind viele kostbare historische Relikte aufbewahrt, darunter Schmuck mit Gold- und Silber-Inlays, die der Qing-Kaiser Qianlong (1711-1799) 1757 dem Kloster schenkte, sowie Rüstungen mit Beschriftungen auf Mandarin, Manschurisch, Mongolisch und Tibetisch, nationale Top-Relikte, mit Goldsaft gedruckter gesamter Satz des Sutras Gangyur des tibetischen Tripitaka, 24 Rollen Gesi-Thangka "Tang-Stickerei" usw. Die Relikte zeigen die Enge Beziehung zwischen der Zentralregierungen der Ming- und Qing-Dynastien und Tibet.

 

Beim Debattieren der Sutras

Der mitgereiste Schüler Chenglai Gyatso meinte, dass er vorher bei einem Besuch des Drepung-Klosters (ebenfalls eins der sechs großen Gelug-Klöster in China) beim Austausch mit den hohen Mönchen viel über Buddhismus gelernt hatte.

Gleichzeitig treffen sich 10 Sagya-Schüler der gleichen Klasse mit hohen Mönchen des E'er-Klosters zur Sutra-Debattierpraxis.

 

Beim Debattieren der Sutras

Autor: Jia Huajia

Quelle: China Tibet Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Eine fromme Reise zum Lamaling-Kloster
·Das Jokhang-Kloster - eine 1000 Jahre alte Pagode
·Reiseberichte Ⅱ: Garzê - ein Ehrenort (2)
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten