Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Empfehlende Artikel
 
Erlebnisse eines jungen Vagabunden in Tibet
    Datum:2016-02-26 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

 

 

Lhasa ist ein heiliger Ort im Herzen vieler chinesischer Rucksacktouristen. Der blaue Himmel, der fromme Glaube, die unbeschränkten Gedanken und das langsame Leben ziehen zahlreiche Jugendliche an. Sie werden als „Vagabunden in Tibet oder in Lhasa“ bezeichnet. Dem Namen nach handelt es sich um Menschen, die langfristig in Tibet oder in Lhasa herumreisen. Diese Menschen bleiben kürzer oder länger in Lhasa, vielleicht drei bis fünf Monate, vielleicht drei bis fünf Jahre oder auch mehr. Sie beobachten Tibet nicht kurz und oberflächlich, sondern sind mit Tibet verbunden. Sie wollen nur in Lhasa und in Tibet bleiben, haben aber keine anderen Ziele.

Im ganzen Jahr gibt es hier warme Sonne, frommherzige Pilger, Gebetsmühlen, auf denen Sutren geschnitzt sind, den glänzenden Potala-Palast, das von Wolken umgebene Tanglha-Gebirge, den blauen und klaren Himmel, die mysteriöse und tiefgreifende religiöse Kultur, saubere und ursprüngliche Naturlandschaft sowie die Kraft der Stadt, die den Meinungen vieler Rucksacktouristen nach „die Herzen reinigen“ kann. Dies alles lässt uns zusammentreffen.

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Sechs heilige Wege nach Tibet(Ⅲ)
·Sechs heilige Wege nach Tibet(Ⅱ)
·Sechs heilige Wege nach Tibet(Ⅰ)
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten