Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Empfehlende Artikel
 
Chinas 65-jähriger Doppelamputierter versucht den weltweiten höchsten Gipfel zu erklimmen
    Datum:2016-05-12 Quelle: Xinhuanet Autor:  

 

BEIJING, 11. Mai (Xinhuanet) -- Chinas 65-jähriger Doppelamputierter Xia Boyu geht einer extremen Leidenschaftsaufgabe - den weltweiten höchsten Gipfel zu erklimmen, aufs Ganze.
Er kam am Mittwoch im Camp auf dem Himalaya mit einer Höhe von 7.000 Metern an und es wurde angenommen, dass er die Spitze des Qomolangma von 8848 Metern am Donnestag erreicht, wenn es die Wetterlage zulässt.
Ein ehemaliger chinesischer Nationalteam-Bergsteiger, Xia war nur 280 Meter vom Gipfel entfernt und er verlor seine beiden Beine aufgrund von Erfrierung bei einer Reise vor 41 Jahren.
Er trainierte weiter, um seinen Traum zu verwirklichen und besiegte den Krebs, den er 1997 diagnostiziert bekam.
Er hat im Jahr 2014 einen Fehlversuch wegen Lawine hinter sich.

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Zum Maifeiertag: Lulang ist eine Reise wert
·Tibeter: "Zu mir kam ein Westler nach Hause"
·Liebe eines Mädchens aus Yunnanzur tibetischen Kultur
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten