Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Empfehlende Artikel
 
Die nordtibetische Steppe – ein Paradies für Yaks
    Datum:2016-07-08 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

Das Yak ist so etwas wie das inoffizielle Wappentier des Qinghai-Tibet-Plateaus. Für die tibetische Minderheit ist es ein besonders wichtiges Nutztier, das untrennbar mit der Viehzucht und der traditionellen Lebensweise der Tibeter verbunden ist.

 

Vom Horn bis zum Huf – der ganze Körper des Yaks ist gewissermaßen ein Geschenk der Natur, das es dem Menschen ermöglicht, trotz der unwirtlichen Lebensbedingungen auf dem Hochplateau dort (über)leben zu können. Aus dem Yak lassen sich Kleidung, Nahrung, Felle und sogar Medikamente herstellen, gleichzeitig ist es ein wertvolles Handelsgut, ein Transportmittel und ein äußerst kräftiger Helfer beim Umpflügen der Felder. Aus diesen Gründen nimmt das zottelige Tier von jeher einen wichtigen, zentralen Platz im Leben der Tibeter ein.

 

Yaks sind sehr widerstandsfähig gegen Kälte und Krankheiten. Sie vermehren sich schnell und liefern viel Fleisch, Milch, Leder und Fell. Sie sind die idealen Zuchttiere und daher eng mit dem Leben der Tibeter verbunden.

Nordtibet bildet den Haupteil des Qinghai-Tibet-Plateaus. Mit einer Höhe von durchschnittlich über 5.000 Metern wird es auch als "Hochplateau des Hochplateaus" bezeichnet.

Die nordtibetische Steppe nimmt den größten Teil Nordtibets ein, sie umfasst die Regierungsbezirke Nagqu und Ngari.

Diese Steppe verfügt über reichlich Wasserpflanzen und eine dichte Vegetation. Es regnet hier häufig und reichlich – ideale Voraussetzungen für die Viehzucht, insbesondere für die Zucht von Yaks.

 

Entlang der Nationalstraße G109, von Lhasa bis nach Nagqu und weiter bis zum Landkreis Anduo, kann man überall große Yakherden sehen. Sie sind gewissermaßen ein fester Bestandteil der tibetischen Landschaft.

(Editor: Rita Li)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Regenzeit in Tibet: hüten Sie sich vor Erkältungen
·Vierjähriges Mädchen geht auf Abenteuerreise nach...
·Die schöne Landschaft des Yarlung-Flusstals
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten