Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Empfehlende Artikel
 
Das Jokhang-Kloster - eine 1000 Jahre alte Pagode
    Datum:2017-07-31 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

Das Jokhang-Kloster im Stadtzentrum von Lhasa wurde wurde mitte des 7. Jahrhundert gebaut und gelangte durch mehrere Aus- und Umbauten zu seiner jetzigen Größe mit mehreren Gebäuden.

 

Das Kloster sitzt im Osten mit Tor im Westen. Der Palast ist vier Stockwerke hoch mit goldenem Dach. Es entspricht dem Stil der Tang-Dynastie (618 - 907) und ist auch von indischer und nepalesischer Architektur inspiriert. In der Haupthalle des Palasts stehen 20 große schön mit Menschen und Tieren beschnitzte Holzsäulen, die oben aus kleinen Einzelteilen zusammengesetzt sind. Unter den Traufen des 1. und 2. Stocks sind in einem Halbkreis Tonstatuen von Monstern und Menschen mit Löwenkörpern angeordnet. Die Korridore und Hallen sind voll von fast 1.000 m an tibetischen Wandgemälden mit historischen Persönlichkeiten und Märchengeschichten.

 

 

Im zentralen großen Palast stehen vergoldete Statuen wie eine vom 20-jährigen Sakyamuni. Die beiden seitlichen Paläste sind dem Tubo-Tsampo Songtsen Gampo, Prinzessin Wencheng und der nepalesischen Prinzessin Bhrikuti gewidmet. Im Kloster sind viele historische Relikte der Tang-Zeit erhalten. Vor dem Kloster sind eine Stele zum Treffen der Tang- und Tubo-Staatsoberhäupter und eine Prinzessinnenweide. Am 30.November 2000 wurde das Kloster ins Weltkulturerbe Potala-Palast-Expansionsprojekt aufgenommen.

 

 

 

Quelle: China Tibet Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Reiseberichte Ⅱ: Garzê - ein Ehrenort (2)
·ReiseberichteⅠ: Garzê- ein Ehrenort
·Reisebericht: Himmel von Yading und Idylle von Qing...
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten