Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Fakten und Zahlen
 
Bruttoproduktionswert tibetischer Arzneien beträgt über 11,45 Milliarden Yuan
    Datum:2016-03-07 Quelle: China Tibet Online Autor:  

Laut Angaben des Aufsichtsamts für Lebensmittel und Medikamente des Autonomen Gebiets Tibet gibt es zurzeit in Tibet 21 Unternehmen für die Produktion tibetischer Arzneien und fast 60 Unternehmen für den Engrosverkauf tibetischer Arzneien. Statistiken zufolge betrug der industrielle Bruttoproduktionswert der Unternehmen für die Produktion tibetischer Arzneien im ganzen autonomen Gebiet mehr als 1,45 Milliarden Yuan und der Umsatz der Unternehmen für den Engrosverkauf tibetischer Arzneien über 13,9 Milliarden Yuan.

Die tibetischen Arzneien zählen zu den gegenwärtig vollständigsten ethnischen Arzneien mit dem größten Einfluss Chinas. In den vergangenen Jahren entwickelte Tibet mit dem Markt als Triebkraft die tibetischen Arzneien. Viel Kapital und Technologien wurden eingeführt. Eine Reihe von großen Unternehmen für tibetische Arzneien hat sich gebildet. „Laut den ‚Maßnahmen der Volksrepublik China für die Verwaltung der Arzneien‘ und den Vorschriften für deren Durchführung hat Tibet aufgrund der vollständigen Evaluation für die Risiken der klinischen Praxis und der Beweisführung durch Experten die ‚Maßnahmen des Autonomen Gebiets Tibet für die Aufsicht und Verwaltung der tibetischen Arzneien auf der Basisebene‘ sowie die betreffenden Dokumente ausgearbeitet und durchgeführt. Darüber hinaus wurde das System für die Eintragung und Registrierung der tibetischen Arzneien auf der Basisebene eingerichtet, um die Produktion der tibetischen Arznei auf der Basisebene zu standardisieren, Schlupflöcher bei der Kontrolle zu beseitigen und die sichere Produktion der tibetischen Arzneien zu verwirklichen“, sagte Xi Le, der Direktor des Aufsichtsamts für Lebensmittel und Medikamente des Autonomen Gebiets Tibet.

In Zukunft liegt die Schwerpunktaufgabe Tibets im Bereich der tibetischen Arzneien darin, die Verwaltungssysteme zu verbessern, die Kontrolle für die Elektroanlagen und die Marktaufsicht zu verstärken, sowie die Unternehmen der Arzneizirkulation aufzufordern, keine Arzneien ohne Kontrollcode aufzunehmen. Außerdem wird Tibet die vollständige Abdeckung der digitalen Kontrolle für die Arzneien fördern und die Kontrolle aller Ketten von der Produktionsquelle bis zum Umsatzendabschluss verwirklichen.

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Eine Winterreise nach Tibet ist am angenehmsten
·Erlebnisse eines jungen Vagabunden in Tibet
·Sechs heilige Wege nach Tibet(Ⅲ)
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten